Das Elqui-Tal

Lasst euch im Landesinnern von dem sonnigen Elqui Tal bezaubern: eine grüne Oase inmitten gewaltiger Andenvorläufer!

Eine vielfältige Vegetation bestimmt das wunderschöne Landschaftsbild: Kakteen, Palmen, Papaya-, Avocado- und Chirimoyabäume und natürlich Weinanbau, unter anderem die Moskatel-Trauben für den berühmten „Pisco“ – einem klaren Traubenschnaps. Der „Pisco Sour“ ist das leckere Nationalgetränk Chiles!

Bekannt ist das grüne Andental auch als Geburtsort der Literatur-Nobelpreisträgerin Gabriela Mistral. In Montegrande könnt ihr das Grab und Museum der chilenischen Dichterin kennenlernen.

Das malerische Dorf Pisco Elqui mit seiner entspannten Atmosphäre erfreut seine Besucher mit seinen farbenfrohen Fassaden, verschiedensten Kunsthandwerken und kleinen rustikalen Restaurants, Cafés und Bars. Hier kann die Pisco-Brennerei "Mistral" (an der Plaza) oder die traditionelle Pisco-Brennerei "Los Nichos" (ca. 4 km in Richtung Horcon) besichtigt werden.

Das ganze Tal ist bekannt dafür, das "mystische Tal" Chiles zu sein - da, wo all die UFOs landen und wo eine ganz spezielle Energie spürbar ist - und es hat mehr als 300 Sonnentage pro Jahr!

Preis pro Person: Inclusive:
CLP 23.000 Shuttle-Service ab/bis Hostal, Vicuña, Montegrande, Pisco Elqui, Besuch einer Pisco-Destillerie inklusive Verkostungen, Besuch des Museums von Gabriela Mistral, Besuch eines Kunsthandwerks-Marktes, Besuch eines Staudammes (an Montagen geschlossen), Mittagessen im Solarrestaurant, Reisebegleiter in englisch oder spanisch
Abfahrt: ca.08:45 h
Rückkehr: ca. 17:30 h